Dragon Age
Dragon Age
Die Welt
Toolset
Dragon Age Journeys
Dragon Age Legends
Merchandise
Dragon Age: Origins - Awakening
Dragon Age: Origins - AwakeningPreis: 29,99€ (UVP) PC, 39,99€ (UVP) Konsolen
Release:
18.3.2010
Medium: DVD und Download (PS3 nur Download)

Dragon Age: Origins - Awakening führt den Spieler in das neue Gebiet namens Amaranthine. Dort ist er dem Rätsel und der Motivation der Dunklen Brut auf der Spur und bekommt den Auftrag die Grauen Wächter wieder aufzubauen. Er trifft auf neue Feinde wie den Inferno-Golem und dem Spektraldrachen. Dort begnet er auch den mysteriösen Architekt.

Es gibt aber nicht nur neue Feinde, sondern auch fünf neue Weggefährten und ein alter Bekannter wird auch wieder dabei sein. Die Levelgrenze wird erhöht und es werden zusätzliche Zauber, Fähigkeiten, Gegenstände und Spezialisierungen zur Verfügung stehen. Wer das neue Abenteuer mit seinem liebgewonnenen Charakter bestreiten möchte, wird diesen aus dem Hauptspiel importieren können. Alle anderen werden in die Rolle eines Grauen Wächters aus dem Nachbarland von Orlais schlüpfen können.

Weitere Infos im Interview mit Fernando Melo

 

Neues in Awakening

Features

Gameplay
  • Es gibt für jede Klasse 2 neue Spezialisierungen.
  • Für Magier gibt es zwei neue hochlevelige Zauberreihen und zwei Spezialisierungen.
  • Für Krieger und Schurken gibt es 32 neue Talente plus Spezialisierungen.
  • Startet man das Spiel mit einem neuen Charakter hat man den Hintergrund eines orlesianischen Grauen Wächters. Für diesen Charakter gibt es keine Origin-Story, aber das Spiel reagiert an den verschiedenen Stellen auf den Hintergrund des Charakters.
  • Anders und Velanna sind bis jetzt als neue Gefährten bestätigt.
  • Die Romanzen aus DA:O werden nicht mit in Awakening übernommen.
  • In Awakening gibt es keine neuen Romanzenoptionen.
  • Oghren spielt wieder eine größere Rolle in Awakening. Andere Charaktere aus dem Hauptspiel werden einen kurzen Auftritt haben. Man trifft auf Loghain, Wynne und Alistair (wenn sie das Hauptspiel überlebt haben). Als NPCs kommen wieder Master Wade und Herren vor und evtl. auch Anora. Kenner des Buches The Calling können gespannt auf den Architekten und die Zwergin Utha sein.

Technik

  • Die Systemanforderungen von Awaking sind die gleichen geblieben wie von Origins.
  • Der Charakter aus Origins kann in Awakening importiert werden. Dafür kann jeder beliebige Speicherstand genutzt werden.
  • Ist der eigene Charakter am Ende von Origins gestorben, kann er dennoch in Awakening importiert werden. Es wird dann angenommen, dass er sich nicht geopfert hat und irgendwie überlebt hat.
  • Die Werte des Charakter können zu Beginn nicht wieder neu verteilt werden. Es gibt im Spiel aber einen Gegenstand, mit dem das möglich ist.
  • Fast alle Objekte werden beim Import mit übernommen - ausgenommen sind Bonus-Items und die Items der Downloadinhalte, da sie nur für das Hauptspiel gedacht waren.
  • Die PS3-Version von DA:O Awakening wird nur als Download erhältlich sein.

Screenshots


Dragon Age Origins Awakening Dragon Age Origins Awakening Dragon Age Origins Awakening

alle Screenshots

Video


 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen:
Amazon
Statistik
© 2014 Dragon-Age-Game.de - die deutsche Fanseite zu Dragon Age II und Dragon Age: Origins und dem kommenden Dragon Age 3
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.