[Update] Dragon Age II auf der Gamescom

Wie EA jetzt bekannt gab werden auf der Gamescom 20 Spielstationen aufgebaut sein, auf denen die PC und die XBox Version von Dragon Age II angespielt werden kann. In einem extra eingerichteten Kino-Raum wird der Debut-Trailer zum Spiel zu sehen sein.

Zusätzlich tauchte auf Kotaku ein Bericht über ein Interview von Mike Laidlaw in einem Französischen Magazin auf.
Darin wird unter anderem Berichtet das die herausgezoomte Kameraperspektive in der PC Version entfallen wird. Da dieses Feature ein eigenes Texturen-Set benötigen würde hat man sich aus kostengründen dagegen entschieden.

"For budgetary reasons, we focused our work on a 3rd person view, that asks for very detailed and nice textures so that the player can admire the game with a close-up view. With an aerial view [isometric] we should cover much more ground and so create other textures. Now, the game mainly sold on console, so we're going the way of the audience.” - Maik Laidlaw

Ebenfalls wird es für die PC Version kein neues Toolkit geben. Man denke aber darüber nach das Toolkit von Origins mit einem Patch an Dragon Age II anzupassen.

Update: In einem Forenpost mildert Mike Laidlaw die Sache mit der Kameraperspektive nun wieder etwas ab. Er sagt, dass es definitiv auf der Konsole keine Taktikansicht geben wird, sie überlegen sich aber eine erweiterte Gruppenkontrolle, die Konsolenspieler zufriedenstellen wird. In der PC-Version testen sie noch einige Kameraelemente, um die taktische Erfahrung zu erhalten. Es wird zwar nicht mehr möglich sein wie in Dragon Age: Origins so weit herauszuzoomen, aber man wird die Kamera auch losgelöst vom Charakter über das Spielfeld bewegen können, um Befehle zu geben. Das alles befindet sich aber noch in der Testphase und ist nicht final.