Spielstand importieren

Bei der Charaktererstellung kann man jeden Spielstand aus Dragon Age: Origins, Awakening oder einem der DLC importieren. Die Entscheidungen daraus wirken sich dann auf Dragon Age II aus. Hat man keinen Speicherstand mehr, kann man eine vorgefertigte Geschichte wählen.

Held von Ferelden (Standard-Geschichte)

Ein junger Mann aus einer Adelsfamilie stieg zu einem Grauen Wächter auf und beendete dann die Fünfte Verderbnis, indem er selbst den Erzdämon erschlug... und überlebte. Er strebte stets nach dem Wohl aller und half seinem Freund Alistair, den Thron von Ferelden zu besteigen.

Die Märtyrerin (Vorgefertigte Geschichte)

Niemals wird Ferelden die junge Dalish-Elfin vergessen, die ihr Leben gab, um den fünften Erzdämon zu erschlagen. Obwohl sie allen Grund hatte, zynisch zu sein, handelte sie stets zum Wohle anderer. Sie hinterließ ein Königreich, das von Alistair und Anora gemeinsam regiert wird.

Keine Kompromisse (Vorgefertigte Geschichte)

Ein skrupelloser adeliger Zwerg übernahm die Befehlsgewalt über die Grauen Wächter Fereldens und ließ nicht zu, dass sich irgendetwas zwischen ihn und den Sieg stellte. Er verbannte Alistair, schickte Loghain im Kampf gegen den Erzdämon in den Tod und überließ Anora die Herrschaft über Ferelden.

Aus Origins importieren (Dein Spielstand)

Die Ereignisse aus dem importierten Spielstand beeinflussen die Welt in Dragon Age II.