Gegenstandspaket II für Schurken

Dragon Age II DLC

Die Ehre der Bardin

Die Sache ist merkwürdig, Perren. Ich habe den Dolch, eingewickelt in ein Damasttuch, unter Cailans Besitztümern gefunden und dachte zunächst, er könnte ein weiteres Geschenk dieser orlaisianischen Hure sein. Hübsch genug dafür war er jedenfalls, und die Zeichen auf seiner Klinge schienen eindeutig kaiserlich zu sein.

Ich bin sogar so weit gegangen, Cailan damit zu konfrontieren, und wisst ihr, was er darauf sagte? Der Dolch sei von "persönlicher Bedeutung" für seinen Vater gewesen. Also habe ich ihn gefragt, warum er dann nicht mit seiner Asche verbrannt wurde. "Weil meine Mutter es nicht gebilligt hätte". Ich habe mich kurz gefragt, ob er vielleicht die Unwahrheit sagt, aber Cailan ist so ein schrecklicher Lügner.

Ich habe ein wenig nachgeforscht und bin auf etwas gestoßen. Wusstet ihr, dass man Maric kurz vor der Schlacht am Dane in Begleitung einer Elfin gesehen hatte? Soweit ich weiß, gab es ein Gerücht, sie sei seine Geliebte und eine Bardin gewesen. Ob Maric vielleicht erpresst wurde? Ich frage mich, ob das alles etwas mit jener geheimnisvollen Hinterlassenschaft an diese Elfenfamilie in Orlais zu tun hat?

Ich habe Cailan natürlich aufgefordert, sich unverzüglich von dem Dolch zu trennen.

- Aus einem Brief von Königin Anora von Ferelden, 9:27 des Zeitalters der Drachen

Eigenschaften
Axt
45 Schaden (83 pro Sekunde)
2 Runenfelder
+1 auf alle Attribute
+4% Kritische Trefferchance
+3% Angriffsgeschwindigkeit
Verbessert sich bei Stufenaufstieg
+14 Schaden
Voraussetzung: Zwei Waffen

Fiona

Als Duncan im Jahre 9:10 des Zeitalters der Drachen zum Kommandanten der Grauen Wächter Fereldens ernannt wurde, übernahm er dieses Amt von Kommandantin Polara, unter der er seit dem Wiederaufbau des Ordens in Ferelden gedient hatte.

Obwohl Polara aus Antiva stammte, war es ihr gelungen, eine freundschaftliche Beziehung zu König Cailan aufzubauen. Sie überwand viele von Teyrn Loghains Vorbehalten, der sich mit aller Macht gegen die Rückkehr des Ordens aussprach ... immerhin hatten die Wächter Jahrhunderte zuvor versucht, den Thron Fereldens zu stürzen.

Dann verschwand Polara - sie wurde möglicherweise nach Weisshaupt zurückbeordert, doch niemand in Ferelden hat ihren Aufbruch miterlebt oder sie seitdem wiedergesehen. Duncan vermachte ihrem Sohn daraufhin einen kostbaren Silberitdolch, von dem er sagte, er habe ihn in früheren Zeiten, als er noch ein vollkommen anderer Mensch war, gemeinsam mit einer Zwillingswaffe geführt. Er nannte die Klinge "Fiona", nach einer Angehörigen der Wächter, die ihn einst inspiriert hatte, und legte Polaras Sohn nahe, sich seine Mutter auf ähnliche Weise zum Vorbild zu nehmen.

Niemand weiß, was aus Polaras Sohn wurde. Bekannt ist nur, dass er während derselben Verderbnis aus Ferelden floh, bei der Duncan ums Leben kam.

Eigenschaften
Axt
45 Schaden (83 pro Sekunde)
1 Rundenfeld
+4% Kritische Trefferchance
5% Chance auf Betäubung
Voraussetzung: Zwei Waffen

Langbogen der Avvar

Wir haben das Gebiet euren Anweisungen gemäß durchsucht, und es scheint, als habe Wächter Fiona recht: Es war einst eine Festung der Zwerge, die laut einem unserer Späher Kul-Baras hieß. Nun ist sie jedoch dem Verfall und der Verderbtheit zum Opfer gefallen.

Entgegen Fionas Darstellung konnten wir hier allerdings keinerlei Dunkle Brut finden. Sollte sie jemals hier gewesen sein, ist sie inzwischen weitergezogen ... obwohl mir das alles aüßerst unwahrscheinlich erscheint. Ihre Geschichten über diese "Dunkle Brut, die sprechen kann" müssen ein Produkt ihrer blühenden Vorstellungskraft sein.

Es gibt in der Festung weder einen Hinweis auf eine Bibliothek noch irgendwelche Anzeichen, dass die Grauen Wächter oder König Maric jemals dort waren. Allerdings hat einer meiner Männer in einem nahe gelegenen Abschnitt der Tiefen Wege etwas gefunden: einen von den Avvar stammenden Langbogen, der zwischen Leichen der Dunklen Brut lag (wie lange sie schon tot waren, war angesichts des Zerfalls dieser Kreaturen nur schwer zu schätzen).

Ich vermute jedoch, der Boge gehörte Kell ap Morgan, dem Wächter, der sich selbst opferte, um Fiona die Flucht zu ermöglichen. Sollte dem so sein, hat er hier einen beeindruckenden Kampf geliefert. Bedauerlicherweise haben wir jedoch keinen Leichnam gefunden. Ich werde Euch den Bogen nach Weisshaupt senden.

- Aus einem Brief, den man bei dem Leichnam eines Kuriers fand, der im Jahre 9:20 des Zeitalters der Drachen in Anderfels von Banditen getötet wurde

Eigenschaften
Bogen
145 Schaden: körperlich (136 pro Sekunde)
2 Runenfelder
+10% Kritische Trefferchance
+16% körperlicher Schaden
Verbessert sich bei Stufenaufstieg
+44 Schaden gegen Menschen
Voraussetzung: Bogenschießen

Kampfrüstung der Schlacht am Dane

Die Schlacht am Dane zählt zu den berühmtesten Kämpfen in der Geschichte Fereldens. Sie wurde zu Beginn des Zeitalters der Drachen ausgetragen, um die Unabhängigkeit des Landes von der orlaisianischen Herrschaft zu bewahren.

Die fereldische Armee war ein zusammengewürfelter Haufen aus Bürgerlichen und Banns, die sich gegen den orlaisianischen Thronräuber, König Meghren, gewandt hatten. Und dennoch gelang es ihnen unter der Führung von Loghain Mac Tir, gegen die gewaltige Streitmacht aus Chevaliers, die den Dane überquerten, den Sieg zu erringen.

Loghain wurde in Ferelden anschließend als Legende gefeiert, und auch die Veteranen der Schlacht genossen eine Zeit lang denselben Status. Die Besitztümer der Soldaten wurden zu kostbaren Erinnerungsstücken, insbesondere die Rüstungen jener ersten Unterstützer, die sich Maric schon nach dem Tod seiner Mutter Moira, der Rebellenkönigin, angeschlossen hatten. Die Legenden des Volkes besagen, die Rüstungen, die diese tapferen Verbündeten an jenem schicksalhaften Tag getragen hatten, trügen noch immer den Segen des Erbauers in sich.

Eigenschaften
Brustteil
98 Rüstung
2 Runenfelder
+5% Kritische Trefferchance
+13% Kritischer Schaden
+8% Magieresistenz
Voraussetzung: Schurke

Die Rüstung Mac Tirs

Teyrn Loghain Mac Tir wurde nicht als Adeliger geboren. Es heißt, seine Familie stamme von Grundbesitzern im westlichen Bannorn ab, einer Region, die als Oswin bekannt ist. Sein Vater Gareth hatte selbst nie einen Beinamen und hätte sich vermutlich als "aus Oswin" oder "ban Aehswin" (dem Namen der Region in der alten Sprache) bezeichnet.

Der Name "Mac Tir" bedeutet "Sohn des Landes" und wurde Loghain nach der Schlacht am Dane von König Maric verliehen. Und in den Augen der Bürger Fereldens war dieser Name mehr als angemessen: Für sie war Teyrn Loghain der Sohn der gesamten Nation, und es heißt, er habe einst vor einer Volksmenge voller Stolz verkündet, Ferelden würde auf ewig "Teil seines Blutes" sein.

Nachdem Loghain König Cailan im Jahre 9:30 des Zeitalters der Drachen bei Ostagar verriet, wurde der General im selben Maße verachtet, wie er zuvor verehrt wurde. Sein Anwesen in Gwaren wurde geplündert und viele seiner persönlichen Besitztümer wurden gestohlen - darunter auch die Rüstung, die er in der Schlacht am Dane getragen hatte und die für ihn von besonderer Bedeutung gewesen sein soll. Auffällig an ihr war unter anderem ein quadratisches Stück roter Seide, das an einen der Schultergurte gehaftet war. Darauf angesprochen hatte Loghain einst erklärt, es "bringe ihm Glück".

Eigenschaften
Brustteil
334 Rüstung
3 Runenfelder
+52 Mana/Ausdauer
+13% Kritische Trefferchance
+16% Kritischer Schaden
+23% Magieresistenz
Voraussetzung: Schurke
Voraussetzung: Stufe 17

Helm der Vorhut

Eigenschaften
Helm
39 Rüstung
1 Runenfeld
+1 Geschicklichkeit
+2% Kritische Trefferchance
+4% Angriffsgeschwindigkeit
Voraussetzung: Schurke
Voraussetzung: Stufe 7

König Marics Helm

König Maric Theirin, der in ganz Ferelden als Held und Befreier von der orlaisianischen Herrschaft gilt, ging im Jahre 9:25 des Zeitalters der Drachen während einer Reise nach Wycome auf See verschollen. Er war auf dem Weg zu einer Versammlung der Lords der Marschen, um mit ihnen eine Union im Norden zu schmieden. Als er dort nicht erschien, fielen die Freien Marschen jedoch in ihre kleinlichen Streitereien zurück, für die sie berüchtigt sind.

Teyrn Loghain verbrachte beinahe zwei Jahre mit der Suche nach seinem verschollenen Freund und brauchte dabei enorme Summen aus der königlichen Schatzkammer sowie den Großteil der fereldischen Seestreitkräfte auf. Die Suche blieb jedoch erfolglos, und als Loghain verkündete, Orlais habe König Marics Schiff absichtlich versenkt, um die Vereinigung der Marschen zu verhindern, wurde er von seiner Tochter, Königin Anora, und dem geschlossenen Bannorn abberufen. Sie sagte, es sei an der Zeit, den König zu betrauern, und so wurde im Jahre 9:27 eine überwältigende Trauerfeier in der Kirche von Denerim abgehalten.

Bis heute halten sich Gerüchte, Maric sei noch am Leben und würde möglicherweise in irgendeinem orlaisianischen Gefängnis festgehalten. Aufgrund dieses noch immer ungelösten Geheimnisses ist der Wert seiner persönlichen Habe deutlich in die Höhe geschossen, was sogar zum Diebstahl zahlreicher Artefakte aus dem königlichen Palast führte. Unter diesen befand sich auch der Helm, den der junge Maric angeblich während der verhängnisvoll Schlacht um Westhügel geragen haben soll.

Eigenschaften
Helm
79 Rüstung
2 Runenfelder
+1 Geschicklichkeit
+2% Kritische Trefferchance
+6% Angriffsgeschwindigkeit
Voraussetzung: Schurke
Voraussetzung: Stufe 13

Handschuhe des Freien Mannes

Eigenschaften
Handschuhe
21 Rüstung
1 Runenfeld
+1 auf alle Attribute
+1% Kritische Trefferchance
Voraussetzung: Schurke
Voraussetzung: Stufe 6

Die Wache der Königin

Eigenschaften
Handschuhe
40 Rüstung
2 Runenfelder
+1 auf alle Attribute
+1% Kritische Trefferchance
Voraussetzung: Schurke
Voraussetzung: Stufe 11

Die Flussstampfer

Eigenschaften
Stiefel
42 Rüstung
1 Runenfeld
+1 Geschicklichkeit
+2% Kritische Trefferchance
+5% Kritischer Schaden
Immun gegen Betäubung
Voraussetzung: Schurke
Voraussetzung: Stufe 9

Pfad der Wildnis

Eigenschaften
Stiefel
84 Rüstung
1 Runenfeld
+1 Geschicklichkeit
+4% Kritische Trefferchance
+11% Kritischer Schaden
Immun gegen Betäubung
Voraussetzung: Schurke
Voraussetzung: Stufe 15

Die Perle

Eigenschaften
Amulett
+1 Klugheit
+7% Kritische Trefferchance
+17% Kritischer Schaden
+18% Magieresistenz
Verbessert sich bei Stufenaufstieg
Beschränkung: Isabela

Gürtel des Anhängers

Eigenschaften
Gürtel
+1 Geschicklichkeit
+7% Kritische Trefferchance
+17% Kritscher Schaden
+3% Angriffsgeschwindigkeit
Verbessert sich bei Stufenaufstieg
Beschränkung: Sebastian

Schärpe des kultivierten Edelmannes

Eigenschaften
Gürtel
+1 auf alle Attribute
+4% Kritische Trefferchance
+10% Kritischer Schaden
+9% Schadensresistenz
+9% Magieresistenz
Verbesstert sich bei Stufenaufstieg
Beschränkung: Varric