[Update] Heroes of Dragon Age offiziell angekündigt

Heute mittag war es nur ein grober Hinweis, nun ist es Gewissheit. Electronic Arts hat offiziell Heroes of Dragon Age angeküngt. Dabei handelt es sich um ein Free2Play-Mobile-Game. Der Fokus soll eher auf dem Kämpfen liegen, man kann sich eine Gruppe aus Helden und Monstern zusammenstellen und mit ihnen in die Schlacht ziehen. Das Spiel wird von EA Capital Games entwickelt, die sich auf mobile Spiele spezialisiert haben.

Auf den ersten Screenshots sind bereits bekannte Charaktere und Kreaturen zu erkennen.

Heroes of Dragon Age

Wann das Spiel erscheint und auf welchen Plattformen ist bislang noch nicht bekannt.

UPDATE: Und nun gibt es auch einen Trailer.

Am Ende wird verraten, dass Heroes of Dragon Age im Herbst für iOS und Android erscheinen soll.

gamescom 2013: PK von EA mit neuen Infos zu Dragon Age: Inquisition

Die gamescom 2013 beginnt offiziell am 21. August, aber bereits morgen lädt Electronic Arts zur Pressekonferenz nach Köln ein. Auf der offiziellen Facebook-Seite von Dragon Age wird verraten, warum man sich die PK nicht entgehen lassen sollte, denn es werden neue Infos zu Dragon Age: Inquisition verraten.

Die Pressekonferenz wird ab 16 Uhr per Livestream übertragen.

zum Livestream

Heroes of Dragon Age - EA registriert neue Marke

 
Kommt ein neues Social-Spiel? Electronic Arts hat vor kurzem auf domaintools.com eine neue Domain registriert. Diese hört auf den schönen Namen Heroes of Dragon Age.

Damit arbeiten die Entwickler von EA Capital Games wohl an einem neuen Social-Ableger für mobile Endgeräte. Das will Branchen-Kenner Superannuation auf seinem Twitterkanal herausgefunden haben. BioWare würde damit der Tradition der Mobile-Games gerecht werden, denn mit Dragon Age: Journeys und Dragon Age: Legends sind bereits zwei Spiele davon im Umlauf.

Auch der Name könnte bereits ein kleiner Hinweis auf das Genre dieses Spiels sein. Wir dürfen gespannt sein.

[Update] BioWare auf der gamescom 2013 - seid dabei

Dragon Age Inquisition

Nächste Woche findet in Köln wieder das Messehighlight für Gamer in Deutschland statt. Die gamescom öffnet vom 21. - 25. August ihre Pforten. Auch BioWare werden vor Ort sein: Melanie Faulknor (Producer), Jonathan Perry (Cinematic Director) und Jessica Merizan (Community & New Media Manager) stehen euch für Fragen oder einen netten Plausch zur Verfügung.

Ihr könnt nicht selbst nach Köln fahren, habt aber Fragen rund um Dragon Age: Inquisition? Wir werden ein Interview mit BioWare führen und dabei eure Fragen stellen. Schreibt sie in den Kommentarbereich dieser News oder in unserem Forum.

Für alle Cosplayer gibt es dieses Jahr auf der gamescom das Cosplay Village mit vielen Aktivitäten und Events. Am Donnerstag (22. August) wird sich Jessica Merizan mit ihrer Kamera auf die Jagd nach Cosplayern aus den BioWare-Spielen machen. Also schaut doch um 17 Uhr mal in Halle 10 im Cosplay Village vorbei - natürlich verkleidet.

UPDATE: Die BioWare Base, wo ihr die Entwickler treffen könnt, findet ihr im CC Nord. Sie sind am Freitag von 15-18 Uhr und am Samstag von 14-18 Uhr für euch da.

Das Kampfsystem in Dragon Age: Inquisition

Dragon Age: Inquisition

Das neue Kampfsystem in Dragon Age 2 ist bei vielen Fans auf wenig Gegenliebe gestoßen. Zu hektisch, zu wenig taktisch und Gegner tauchen in Horden plötzlich aus dem Nichts auf. Auch diese Kritik hat sich BioWare zu Herzen genommen und so orientieren sie sich in Dragon Age: Inquisition wieder mehr an Dragon Age: Origins. Es wird somit wieder taktischer und gruppenorientierter, es wird aber nicht alles aus Teil 2 über Bord geworfen.

In einem neuen Video hat sich GameInformer bei BioWare über das Kampfsystem informiert.

Morrigan in Dragon Age: Inquisition und Video zu den spielbaren Rassen

Dragon Age: Inquisition

Der wohl beliebteste Charakter in Dragon Age ist Morrigan, die mysteriöse Magierin, aus der man nie so richtig schlau wird. In einem Artikel beleuchtet GameInformer ihre Entstehung, ihre Rolle in Dragon Age: Origins und gibt einen Ausblick auf Dragon Age: Inquisition, wo sie wieder einen großen Auftritt haben soll.

In Dragon Age: Origins konnte man aus drei Rassen wählen, in Dragon Age 2 war man auf einen Menschen beschränkt, was unter den Fans für viel Kritik gesorgt hat. Diese hat man sich zu Herzen genommen und so wird es auch in Dragon Age: Inquisition wieder die Wahl zwischen Mensch, Elf und Zwerg geben - über weitere Rassen, u.a. die Qunari, wird noch nachgedacht. Ein Video erläutert, was die Möglichkeit aus verschiedene Rassen wählen zu können, für das Spiel bedeutet.

Dragon Age: Inquisition - das erwartet uns alles

Dragon Age: Inquisition

In den letzten Tagen sind ein Haufen neuer Infos zu Dragon Age: Inquisition aufgetaucht und auf der Seite des GameInformer gibt es ein neues Video zur Entwicklung von DA:I.

Die wichtigsten Neuigkeiten, die im Forum von Neogaf zusammengetragen wurden, findet ihr hier übersetzt und in kompakter Form:

Story

  • Zu Beginn des Spiels befindet sich Thedas im Chaos.
  • Die Kirche und die Magier befinden sich im Krieg.
  • Die Sucher der Wahrheit und die Templer sind nicht mehr an die Regeln der Kirche gebunden.
  • Ferelden ist immer noch dabei sich von der Blight zu erholen, die 10 Jahre her ist.
  • Orlais ist an einem Bürgerkrieg beteiligt.
  • Überall gibt es Dämonen und Abscheulichkeiten, da sie keinen Magier mehr benötigen, um zwischen dem Fade und der echten Welt zu wechseln.
  • Die Inquistition ist keiner anderen Macht unterstellt.

Dragon Age: Inquisition - mehrere spielbare Rassen

In der September-Ausgabe des GameInformer ist Dragon Age: Inquisition die große Titelstory. In den nächsten Tagen werden daraus online nach und nach Informationen veröffentlicht. Den Anfang macht ein Video mit Alpha-Gameplay und man erfährt, dass es mehrere spielbare Rassen geben wird.

Die Infos werden nach und nach auf einer eigens eingerichteten Seite veröffentlicht und natürlich könnt ihr alles auch bei uns nachlesen.

Seiten